5. Fastentag - Trinken, trinken, trinken

     

Habe nach dem Frühstück einen wunderschönen Spaziergang in der Natur gemacht. Mittags gibt es Quark mit Hepafast und ein wenig Espressopulver (Achtung: es darf kein Zucker drin sein, nur Kaffee), ich rühre alles mit Wasser glatt. Schmeckt ganz gut. Abends mache ich mir einen Riesenteller mit Rohkost. Heute habe ich oft ans Essen gedacht und nachgerechnet, wann meine 5 Stunden um sind und ich wieder essen kann.

Tipp von meiner Ernährungsberaterin: Bei Hungergefühl trinken, trinken, trinken. Das füllt den Magen, vertreibt den Hunger und hilft auch noch beim Abnehmen und Entgiften.

 

10.3.14 20:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen